KOMBIKURSE:

Sie haben die Möglichkeit, den A1- mit dem A2-KURS oder B-Kurs, den  A2- mit dem B- oder C-KURS und den B- mit dem C-KURS zu kombinieren!!
Dies ist vor allem für jene Schüler gedacht, denen das Fliegen schon etwas leichter von der Hand geht. Sie haben damit einen immensen Vorteil in punkto Zeitgewinn und Geldersparnis!

 

IHR TOP-VORTEIL:
Nehmen wir z.B. an, Sie haben einen 12-stündigen. A-1-Vorteilsblock begonnen und es stellt sich im Laufe der Schulung heraus, dass Sie sehr schnell dazu lernen.
Sie können in diesem Fall jederzeit auf einen A1-A2, A1-B, A2-B, A2-C oder B-C KOMBIKURS aufzahlen und somit die 2. Hälfte der Schulung schon im neuen Kurs mit Querruder absolvieren! Schon fliegen Sie mit 3 Achsen und das nach so kurzer Zeit!

 

Beispiel:

Ein A1-A2 KOMBIKURS besteht somit aus einer 6-stündigen A1- und einer 6-stündigen A2-Kurseinheit. Sie zahlen 12 Std. im Voraus und sparen bis zu 50 Euro!

   

 

(Preise gültig ab 1.5.2012, div. Preisänderungen vorbehalten)

 

A1-A2 KOMBIKURS (6 Std. A1 á 40 Euro + 6 Std. A2 á 45 Euro) Sie sparen 35 Euro!

nur € 475,-

A1-B  KOMBIKURS  (6 Std. A1 á 40 Euro + 6 Std. B á 50 Euro)   Sie sparen 35 Euro! nur € 505,-

A2-B KOMBIKURS   (6 Std. A2 á 45 Euro + 6 Std. B á 50 Euro)   Sie sparen 40 Euro!

nur € 530,-

A2-C* KOMBIKURS   (6 Std. A2 á 45 Euro + 6 Std. C á 50 Euro)   Sie sparen 40 Euro! nur € 530,-

B-C* KOMBIKURS    (6 Std. B B á 50 Euro + 6 Std. C á 50 EuroSie sparen 40 Euro!

nur € 560,-

 

* Preis nur gültig mit eigenem Kundenmodell

 

Mit unseren tausendfach bewährten Schulungsmodellen entstehen für Sie keinerlei Kosten bei einem eventuellem Schadensfall!

 

Sie können auch jederzeit Ihr eigenes Modell** für die Schulung im Lehrer/Schülerbetrieb einsetzen. Nähere Infos dazu bei Bedarf bitte bei aerobatic@utanet.at oder telefonisch unter +43/680/336 74 64 (ab mittags) erfragen! NEU: Lademöglichkeit für ihre Akkus 12V+220V Vorort möglich!

**Für evtl. Schäden während des Schulbetriebes wird keine Haftung übernommen!

 

Rufen Sie mich bitte generell - falls möglich - in eigenem Interesse (vor allem bei weiten Anreisewegen) unmittelbar vor jedem Flugtermin an, um die aktuelle Wetterlage zu erfragen.

 

Gutes Gelingen und viel Freude und Erfolg dabei wünscht Ihnen

Martin Resch (Modellfluglehrer, Tel.: +43 676/3895150)

 

-